Allgemein

Portfolioübersicht: Schwierige Woche voraus!

Letzte Woche schien es, dass die Bullenherde tatsächlich gewaltig ins Traben gekommen ist. Die positiven Erwartungen des letzten Portfolioüberblicks sind damit voll ein getroffen.

Das macht das Handeln für diese Woche erheblich schwerer, vor allem auch weil weil unsere beiden Alleinunterhalter Trump und Boris Johnson wieder ein wenig Unsicherheit in die Märkte herein tragen.

Commerzbank – erste Flagge gesetzt!

Die Commerzbank hat es tatsächlich noch am Freitag geschafft, die 6 EUR zu knacken. von hieraus wird sie sich vermutlich erst ein wenig neu orientieren müssen, die Erholungsrallye läuft ja schon seit mehr 25%, in der Spitze bis zu 30%. Heute morgen hat die Aktie zunächst einmal ein wenig Luft geholt, so dass hier gegebenfalls wieder Intraday-Chancen bestehen, allerdings muss man hier meiner Meinung nahc vorsichtig sein, so fern man mit Hebelprodukten operieren möchte.

Nichtsdestotrotz halte ich daran fest, dass die CoBa im Moment die bei Weitem größte Chance am Markt darstellt – wie ich ja in meiner fundamentaleren Betrachtung der CoBa dargelegt habe, gehe ich von einem Kursanstieg in den nächsten Jahren auf 9,50 bis 11 EUR aus.

Daher bleibt die CoBa in beiden Wikifolios das wesentlichste Investment:

  • Top3 Assets: 100%
  • Top6 Assets: ca. 21%

Alibaba – ein stetes Auf und Ab

Alibaba hatte sich zwischenzeitlich etwas stärker erholt, ist allerdings nochmal zurückgekommen. Auch Ende letzter Woche war die Aktie im Rahmen der allgemeinen Euphorie gestiegen, heute morgen weder zurückgefallen. Hier warte ich weiter auf das Ende des Handelsstreits.

Alibaba findet sich daher weiterhin im ausgewogenen Wikifolio, im CFD-Portfolio ist die Aktie eine Handelsposition, gegenwärtig jedoch draußen:

  • Top6 Assets: 8%

Evotec – der Durchbruch?

Evotec ist weiterhin einer der an meisten geshorteten Werte im deutschen Markt. Dadurch wurde der Werte durch die eine oder andere technische Marke nach unten “geprügelt” und aus der Mehrzahl der schwachen Hände herausgeschlagen (mehr zur Funktionsweise von Shortselling hier).

Heute morgen stieg der Wert deutlich über 21,50 EUR an – das nahm ich zum Anlass, die Position ein stückweit zu reduzieren. Auch fürs Daytrading mit Cfds bleibt die Aktie weiterhin unter Beobachtung

  • Top6 Assets: 17%

BYD – im Osten nix neues.

BYD läuft weiterhin vielversprechend, auch hier warte ich auf das Ende des Handelsstreits. Dann dürften sich hier noch höhere Zugewinne einstellen.

BYD findet sich nur im Top6 Assets Portfolio (12%), da ich vor den Marktzugangskosten für China-CFDs zurückgeschreckt bin und es keine ADR-Produkte als Alternative gab.

Microsoft und Facebook for the LongTerm

Im großen Kaufrausch Ende letzter Woche sind die beiden Nezwerktitel liegen geblieben. Facebook und Microsoft sind nun beide mit jeweils 10% im Top6-Wikifolio gewichtet, auch

Steinhoff: gäähn.

Die Potentiale sind groß, aber außer großer Vola passiert hier scheinbar zur Zeit nix.

Diese Aktie ist eine rein spekulative Investition. Aufgrund der exorbitanten Vola eignet sie sich auch nicht für ein Hebelportfolio. Diese Aktie macht ca. 14% des Top6 Asset -Portfolios aus.

OSRAM: Licht aus.

Der Kurs ist heute morgen auf über 37,70 EUR gestiegen und ich habe mich entschieden hier auszusteigen. Das verbleibende Potential zum Angebotspreis von AMS ist mit ca. 2% nicht überwältigend, die Gefahr eines Rückschlags besteht, daher habe ich mich entschieden, diese Position zu liquidieren und dadurch Cash fürbessere Chancen frei zu machen.

Wirecard – Chancen in der Volatilität

Wirecad ist von den Höchstständen von nicht ganz 160 EUR zurückgekommen, zwischen 145 und 150 bieten sich hier durch aus interessant Trading Chancen.

Fazit

Insgesamt gehe ich skeptischer in diese Woche. Ich habe ein wenig Cash im Top6 Portfolio freigemacht, und mein CFD-Portfoli deleveraged, so dass ich im Falle aufkommender Chancen zugreifen kann.

  • Top3 Assets: 100%
  • Top6 Assets: ca. 85%
  • CFD: 100%

Schauen wir mal in der nächsten Woche, was sich so ergeben haben wird. Euch allen eine erfolgreiche neue Handelswoche!

Disclaimer
Diese Ausarbeitung stellt lediglich einen Diskussionsbeitrag dar und ist keine Aufforderung und kein Angebot zum Erwerb von Wertpapieren. Die dargestellten Informationen sollen dazu dienen, selbstständige Investitionsentscheidungen zu unterstützen. Der Autor ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung in der Regel entsprechend seiner Meinung investiert. Die Quellen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung online verfügbar gewesen, für die dauerhafte Verfügbarkeit kann keine Gewähr übernommen werden, insbesondere nicht bei externen Quellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.